Top

Allgemeine Geschäftsbedingungen

A. Allgemeine Geschäftsbedingungen der SUTER INOX AG

1. Geltung
Die unter diesem Abschnitt A vorliegenden «Allgemeinen Geschäftsbedingungen» (nachfolgend AGB) regeln sämtliche Rechte und Pflichten im Verhältnis der Suter Inox AG („SUTER“) zu ihren Kunden.

Für Bestellungen unserer Kunden via Online-Shop (www.suter.ch) gelten ergänzend die allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Online-Shop unter: www.suter.ch.

2. Allgemeines
Ausnahmen, Nebenabreden, Änderungen etc., bedingen der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder ungültig sein oder werden, so bleiben die Gültigkeit und Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. In einem solchen Falle ist die ungültige Bestimmung in dem Sinne umzudeuten oder zu ergänzen, dass der mit ihr beabsichtigte Regelungszweck möglichst erreicht wird. Neue Versionen der AGB werden auf dem Internet (www.suter.ch) in den verfügbaren Sprachen publiziert und treten ohne schriftliche Einsprache des Kunden innert Monatsfrist in Kraft.

3. Auftragsbestätigung
Der Inhalt der Auftragsbestätigung von SUTER an den Kunden gilt ohne unverzügliche Meldung allfälliger Beanstandungen durch den Kunden als angenommen.

3.1 Kataloge / Preislisten / Offerten
Die Informationsunterlagen, Kataloge, Zeichnungen, Preislisten und Offerten sind unverbindlich und dienen ausschliesslich der näheren Orientierung. Sortiments- und Preisänderungen sind jederzeit ohne Vorankündigung vorbehalten. Der Inhalt der Informationsunterlagen (Kataloge, Broschüren, Zeichnungen, Internet) ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschliesslich derjenigen des auszugsweisen Abdrucks sowie der fotomechanischen und elektronischen Widergabe bleiben der ausdrücklichen und vorherigen sowie schriftlichen Bestätigung durch SUTER vorbehalten.

3.2 Technische Machbarkeiten
Wir behalten uns vor, die technische Machbarkeit mit der Auftragserteilung abschliessend zu prüfen. Bei offensichtlichen Programmfehlfunktionen seitens SUTER ist die Offerte nicht verbindlich. Die Annahme derartiger Offerten durch den Kunden führt nicht zum Zustandekommen eines Vertrages mit SUTER.

4. Preise
Alle in den Verkaufsunterlagen aufgeführten Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung (UVP) in Schweizer Franken. Der Händler ist in seiner Preisgestaltung frei. Ohne andere Regelung verstehen sich sämtliche Preise exkl. Mehrwertsteuer, in üblicher Verpackung, ohne Transport und ohne Versicherung.

5.1 Lieferungen in der Schweiz
Die Lieferungen erfolgen franko Domizil des Kunden. Ausgenommen davon sind Expresslieferungen, Baustellenlieferungen, Terminlieferungen, Lieferungen an einen anderen Ort als das Domizil des Kunden und Lieferungen ohne Zufahrtsmöglichkeit. Die Wahl des Transportmittels steht SUTER zu.

5.2 Lieferungen im Ausland
Bei Lieferungen ins Ausland verstehen sich die Preise ex works (EXW) Schinznach-Bad, gemäss Incoterms 2010. Die Versicherung der Ware ist Sache des Kunden.

5.3 Lieferbedingungen
Für Umfang und Ausführung der Lieferung ist der schriftliche Kaufvertrag oder die Auftragsbestätigung massgebend. Leistungen, die darin nicht enthalten sind, werden zusätzlich in Rechnung gestellt. Teillieferungen sind zulässig und werden in Rechnung gestellt. Bei Camion-Lieferungen wird vorausgesetzt, dass das Personal des Kunden beim Abladen behilflich ist. Vom Kunden gewünschte Bestellungsänderungen oder – Annullierungen bedürfen einer schriftlichen Abmachung mit SUTER. Änderungskosten und bereits erbrachte Leistungen bei Annullierung gehen zu Lasten des Kunden.

5.4 Lieferfrist
Lieferfristen dienen als Richtlinien und sind als solche für SUTER nicht verbindlich, soweit sie von SUTER nicht ausdrücklich schriftlich als verbindlich zugesichert werden. SUTER bemüht sich, Liefertermine auch bei Auftreten von nicht vorauszusehenden Schwierigkeiten einzuhalten. Die Nichteinhaltung von Lieferterminen berechtigt den Kunden weder zum Rücktritt vom Vertrag, noch zur Geltendmachung von Schadenersatz oder Konventionalstrafen.

5.5 Dienstleistungen
Die vertraglich vereinbarten Preise für die Lieferung von Waren beinhalten lediglich den Preis für die Ware. Nicht eingeschlossen sind Leistungen, welche SUTER im Zusammenhang mit Lieferung, Abänderung, Einbau etc. der Ware erbringt. Solche Leistungen werden, sofern nicht anders vereinbart, gesondert in Rechnung gestellt.

5.6 Mindestbestellwert
Bis zu einem Netto-Warenwert von CHF 60.– erheben wir einen Kleinmengenzuschlag.

6. Zahlungen
Alle Zahlungen sind grundsätzlich an den Geschäftssitz von SUTER zu leisten, 30 Tage rein netto oder gemäss Auftragsbestätigung bzw. Rechnung. Jegliches Retentions- oder Rückbehalterecht des Kunden an Sachen der SUTER ist vollumfänglich wegbedungen.

7. Eigentumsvorbehalt
Die von SUTER gelieferten Produkte bleiben Eigentum von SUTER, bis SUTER den Kaufpreis vollständig und vertragskonform erhalten hat. SUTER ist berechtigt, bis zu diesem Zeitpunkt den Eigentumsvorbehalt gemäss Art. 715 ZGB oder anderer am Domizil des Kunden geltenden gesetzlichen Bestimmungen im Eigentumsvorbehaltsregister am jeweiligen Wohnsitz des Kunden einzutragen. Mit der wirksamen Auslösung einer Bestellung erklärt der Kunde zugleich sein Einverständnis zur Eintragung eines rechtswirksamen Eigentumsvorbehaltes. Solange der Kaufpreis nicht vollständig bezahlt ist, ist der Kunde verpflichtet, die von SUTER gelieferten Produkte in Stand zu halten, sorgfältig zu behandeln und gegen alle üblichen Risiken angemessen zu schützen und zu versichern.

8. Besondere Pflichten des Kunden
Der Kunde verpflichtet sich, den Einbau und die Inbetriebnahme von gelieferter Ware entsprechend den Richtlinien von SUTER selbst vorzunehmen.

9. Übergang von Nutzen und Gefahr
Erfolgt die Auslieferung der Ware durch SUTER, so gehen Nutzen und Gefahr bei Ablieferung am vereinbarten Lieferort auf den Kunden über. Allfällige, sichtbare Transportschäden sind SUTER und dem Frachtführer durch den Kunden sofort bei Annahme schriftlich anzuzeigen. Unterbleibt eine solche Anzeige innert dieser Frist, besteht seitens SUTER keinerlei Haftung für Transportschäden. Werden die Produkte vom Kunden abgeholt, gehen Nutzen und Gefahr auf den Kunden über, sobald SUTER die Ware an deren Sitz zur Abholung zur Verfügung stellt (ex works – Incoterms 2010).

10.1 Abnahme
Etwaige Schäden, Mängel und Beanstandungen muss der Kunde unverzüglich nach Entdeckung, spätestens jedoch 5 Arbeitstage nach Anlieferung bzw. Abholung, SUTER schriftlich bekannt geben.

10.2 Garantie / Gewährleistung
Ohne spezielle Vereinbarung leistet SUTER für alle SUTER-Produkte und deren Zubehör eine Garantie für Material und Funktionstüchtigkeit während zwei Jahren ab Lieferdatum. Die Garantie umfasst den Ersatz des Produktes, jedoch nicht deren Ein- bzw. Ausbau oder Drittleistungen. Forderungen, die den Rechnungsbetrag überschreiten, können nicht geltend gemacht werden. SUTER kann für Folgeschäden, ausser in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, nicht haftbar gemacht werden.

Nicht als Mängel gelten Fehler und Störungen, die SUTER nicht zu vertreten hat, insbesondere aufgrund natürlicher Abnützung, höherer Gewalt, unsachgemässer Behandlung, Eingriffe des Kunden oder Dritte, übermässige Beanspruchung oder ungewöhnlicher Umgebungseinflüsse. Zur unsachgemässen Behandlung im Sinne dieses Abschnitts gehört insbesondere die Nichteinhaltung der Pflegehinweise der Suter Inox AG gemäss Pflegehandbuch.

10.3 Rückgaberecht bei Mängeln
Eine Rücksendung von mangelhaften Produkten durch den Kunden bedarf der Beilage einer detaillierten Fehler-/Mängelbeschreibung sowie des Kaufbeleges.

10.4 Rückgaberecht bei Fehlbestellungen
Tätigt der Kunde eine Fehlbestellung und will er die Ware an SUTER zurückgeben, so gelten nachstehende Konditionen:

10.5 Rücknahme bei Standardprodukten
Nimmt SUTER das Produkt zurück, so entsteht hieraus dem Kunden kein Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises, sondern SUTER erstellt für den Kunden eine Gutschrift über 80% des Nettowarenwertes des retournierten Produktes, welches bei der nächsten, innerhalb eines Jahres erfolgenden, Bestellung des Kunden an den Kaufpreis angerechnet wird. Weitere Abzüge behält sich SUTER vor. Die Rücklieferung erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden und muss originalverpackt und einwandfrei sein.

10.6 Rücknahme bei Spezialanfertigungen und «nicht-Katalogartikel»
Spezialanfertigungen und «nicht-Katalogartikel» sind von der Rücknahme ausgeschlossen. Es handelt sich um Produkte, die auf Wunsch des Kunden speziell hergestellt oder beschafft wurden, wie z.B. Massanfertigungen, Spülen mit individuellen Konfigurierungen (Dispenserlochbohrung, Kundenlogo-Prägung, Farbspülen) Armaturen, Dunstabzugshauben, usw.

11. Schadenersatz
11.1 SUTER haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit oder für einen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haftet SUTER nur nach den Bestimmungen des Produktehaftpflichtgesetzes (PrHG) und aufgrund der EU-Richtlinie 85/374 EWG vom 25.07.1985 ergangenen einzelstaatlichen Gesetze zur Produkthaftpflicht wegen der Verletzung oder Tötung einer Person oder wegen der Beschädigung oder Zerstörung einer Sache.

SUTER‘s Haftung ist auch in Fällen grober Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, wenn keiner der in Satz 2 dieses Absatzes aufgeführten Ausnahmefälle vorliegt.

Ausserhalb einer Haftung nach dem PrHG und in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit ist die Haftung für Schäden durch den Liefergegenstand an Rechtsgütern des Kunden oder Dritten, z.B. Schäden an anderen Sachen jedoch ganz ausgeschlossen. 

11.2 Die Regelungen des vorstehenden Abschnitts 11.1 erstrecken sich auf Schadensersatz neben der Leistung und Schadensersatz statt der Leistung, gleich aus welchem Rechtsgrund. Insbesondere wegen Mängel, der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gelten auch für den Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

Schadenersatzansprüche wegen Fehlern in Abbildungen, Preisen und Texten oder wegen verspäteter und unterbliebener Lieferung bleiben strikt ausgeschlossen.

12. Datenschutz
Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen streng vertraulich behandelt. Einzelheiten zum Schutz personenbezogener Daten ergeben sich aus der Datenschutzerklärung von SUTER, abrufbar unter https://www.suter.ch/datenschutzbestimmungen. Die separate Datenschutzerklärung bildet integrierender Bestandteil dieser AGB.

13. Diverses / Gerichtsstand
Für allfällige Streitigkeiten zwischen SUTER und dem Kunden ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist soweit vereinbar Schinznach-Bad. SUTER ist darüber hinaus berechtigt, den Kunden auch an seinem Geschäfts- oder Wohnsitz in Anspruch zu nehmen. Die Haftung von SUTER ist ausser in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie in Produktehaftpflichtfällen (PrHG) auf maximal. CHF 50’000.– je Schadenfall limitiert.

© Suter Inox AG, Schinznach-Bad (Schweiz)
AGB Suter-Online, Deutsch
Gültig ab 1. Januar 2019

Allgemeine Geschäftsbedingungen Suter-Online

B. Allgemeine Geschäftsbedingungen der SUTER INOX AG für den Online-Shop

1. Allgemeines
Für alle Bestellungen und Lieferungen via Online-Shop gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen Suter-Online. Sie gelten für natürliche Personen mit Wohnsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein sowie juristische Person und für öffentlich-rechtliche Anstalten und Körperschaften sowie für Kollektiv- und Kommanditgesellschaften mit Geschäftssitz in der Schweiz oder in Liechtenstein.

Wenn Sie eine Bestellung endgültig abgeschickt haben, so ist diese verbindlich.

2. Preise
Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) netto, exklusive der gesetzlichen MwSt.

3.1 Liefergebiet
Schweiz und Liechtenstein.

3.2 Lieferzeit
Die Lieferungen erfolgen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein in der Regel innert 4-5 Arbeitstagen. Sollten wir einen Artikel nicht an Lager verfügbar haben, teilen wir Ihnen so rasch als möglich mit, wann mit der Lieferung zu rechnen ist. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Empfängers.

3.3 Mindestbestellwert
Der Mindestbestellwert beträgt CHF 20.–.

3.4 Versandkosten
Suter versendet Ihnen Ihre Artikel innerhalb der Schweiz portofrei ab einem Bestellwert von CHF 60.–. Für Expresslieferungen wird ein Zuschlag erhoben.

4. Zahlungskonditionen
Lieferungen erfolgen gegen Kreditkartenzahlung (MasterCard, Visa, PostFinance Card, PostFinance E-Finance).

5. Besondere Pflichten des Kunden
Der Kunde verpflichtet sich, den Einbau und die Inbetriebnahme von gelieferter Ware entsprechend den Richtlinien von SUTER selbst vorzunehmen. Für fehlerhafte Montage und Einbau übernimmt SUTER keine Haftung.

6.1 Beanstandungen
Etwaige Schäden, Mängel und Beanstandungen muss der Kunde unverzüglich nach Entdeckung, spätestens 5 Werktage nach Anlieferung schriftlich per E-Mail an kundendienst@suter.ch mitteilen.

6.2 Garantie / Gewährleistung
Ohne spezielle Vereinbarung leistet SUTER für alle SUTER-Produkte und deren Zubehör eine Garantie für Material und Funktionstüchtigkeit während zwei Jahren ab Lieferdatum. Die Garantie umfasst den Ersatz des Produktes, jedoch nicht deren Ein- bzw. Ausbau oder Drittleistungen. Forderungen, die den Rechnungsbetrag überschreiten, können nicht geltend gemacht werden. Eine Haftung für Folgeschäden ist ausser in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

6.3 Rückgaberecht bei Mängeln
Eine Rücksendung von mangelhaften Produkten durch den Kunden bedarf der Beilage einer detaillierten Fehler-/Mängelbeschreibung sowie des Kaufbeleges. Es gilt eine Frist von 14 Wochentagen.

6.4 Rückgaberecht bei Fehlbestellungen
Nimmt SUTER das Produkt zurück, so entsteht hieraus dem Kunden kein Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises, sondern SUTER erstellt für den Kunden eine Gutschrift über 80% des Nettowarenwertes des retournierten Produktes, welches bei der nächsten, innerhalb eines Jahres erfolgenden, Bestellung des Kunden an den Kaufpreis angerechnet wird. Weitere Abzüge behält sich SUTER vor. Die Rücklieferung erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden und muss originalverpackt und einwandfrei sein. Rücksendungen mit Bestellbestätigung an folgende Adresse:

Suter Inox AG
Kundendienst
Schachenstrasse 20
5116 Schinznach-Bad (Schweiz)
Telefon: +41 (0)56 463 66 66
kundendienst@suter.ch

7. Datenschutz
Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen streng vertraulich behandelt. Einzelheiten zum Schutz personenbezogener Daten natürlicher Personen ergeben sich aus der Datenschutzerklärung von SUTER, abrufbar unter https://www.suter.ch/datenschutzbestimmungen. Die separate Datenschutzerklärung bildet integrierender Bestandteil dieser AGB.

9. Urheberrecht
Der Inhalt des Online-Shops ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschliesslich derjenigen des auszugsweisen Abdrucks sowie der fotomechanischen und elektronischen Widergabe bleiben der ausdrücklichen und vorherigen sowie schriftlichen Bestätigung von Suter vorbehalten.

© Suter Inox AG, Schinznach-Bad (Schweiz)
AGB Suter-Online Deutsch
Gültig ab 1. Januar 2019

C. Allgemeine Geschäftsbedingungen der SUTER INOX AG Online-Shop für Endverbraucher mit Wohnsitz in der Europäischen Union

§ 1 Allgemeines

(1) Massgebend für die beiderseitigen Rechte und Pflichten sind unsere nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Online-Handel („AGB“). Ihr Vertragspartner ist:

Suter Inox AG, Schachenstrasse 20, CH-5116 Schinznach-Bad (Schweiz), Telefon: +41 (0)56 463 63 33, E-Mail: suter@suter.ch, Website: www.suter.ch (nachfolgend SUTER)

Vorsitzender der Geschäftsleitung Marco Suter; Handelsregister-Nummer: CHE-101.526.742, MWST-Nummer: CHE-101.526.742, Datenschutzbeauftragter: Schweiz: Peter Wernli c/o SUTER INOX AG, Schweiz, Telefon: +41 (0)56 463 63 33, E-Mail: peter.wernli@suter.ch; Vertreter in der EU: RA Heiko Gleixner, c/o GLEIXNER.RECHTSANWÄLTE, Hirschauerstrasse 12 (Tucherpark), 80538 München (Deutschland), E-Mail: heiko.gleixner@gleixner-rechtsanwaelte.de

(2) Diese AGB gelten nicht zur Verwendung gegenüber (1) einer Person, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (Unternehmer) und (2) Juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder einem öffentlich-rechtlichen Sondervermögens oder (3) Endverbraucher mit Wohnsitz oder ständigem Aufenthalt ausserhalb der Europäischen Union (EU), insbesondere der Schweiz und Liechtenstein.

(3) Abweichungen von diesen AGB sind nur wirksam, wenn sie im Individualvertrag mit dem Kunden schriftlich vereinbart werden.

(4) Sollte eine Bestimmung unserer AGB unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit unserer übrigen AGB hiervon nicht berührt. Die Vertragsparteien verpflichten sich bereits jetzt, die unwirksame durch eine wirksame Klausel zu ersetzen, welche der unwirksamen Klausel entspricht oder ihr wirtschaftlich möglichst nahekommt.

§ 2 Vertragsabschluss und Vertragsinhalt

(1) Unsere Angebote in unserem Online-Shop sind unverbindlich. Mit dem Anklicken des Buttons „kostenpflichtig kaufen“ gibt der Kunde ein rechtsverbindliches Angebot über den Kauf des im Warenkorb befindlichen Produktes uns gegenüber zu den Bestimmungen dieser AGB ab. Ein rechtswirksamer Kaufvertrag kommt erst mit dem Eingang unserer Auftragsbestätigung per E-Mail zustande.

(2) Auskünfte, Beratung über anwendungstechnische Fragen etc. erfolgen stets unverbindlich und unter Ausschluss jeglicher Haftung. Der anderen Partei überlassene Muster sind hinsichtlich ihrer Eigenschaften unverbindlich, es sei denn, dass wir schriftlich Eigenschaften zusichern.

(3) Alle Verkäufe werden nur zu den im Warenkorb bestimmten Lieferungsterminen, Mengen und Qualitäten abgeschlossen.

§ 3 Lieferung und Lieferungstermin

(1) Die Lieferung der Ware erfolgt, wenn nicht anders vereinbart, vom Sitz der SUTER, Schinznach-Bad (Schweiz). Wir wählen Versandart und -weg, wobei wir uns um eine möglichst kostengünstige Versandart und um die Berücksichtigung der Kundenwünsche bemühen.

(2) Wir liefern alternativ per Paketversand oder per Spedition und teilen Ihnen mit der Bestätigung den voraussichtlichen Liefertermin mit.

Die Lieferfrist beträgt bei Lieferungen in die EU erfahrungsgemäss 7-10 Werktage ab Zugang der Auftragsbestätigung bei dem Kunden.

§ 4 Zahlung

(1) Unsere Rechnung erhalten Sie per E-Mail an die uns übermittelte Rechnungs- und Lieferanschrift in der EU. Die Rechnung erfolgt jeweils ohne MWST, jedoch zuzüglich etwa anfallender Zölle und der Einfuhrumsatzsteuer sowie der Transportkosten.

(2) Ihre Zahlung erfolgt nur über Kreditkarte oder Vorauskasse. Bei Vorauskasse überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Kalendertagen. So lange ist die Ware für Sie reserviert. Bei der Überweisung ist die Auftrags- und Rechnungsnummer anzugeben.

(3) Zahlungen werden stets zur Begleichung der ältesten fälligen Forderung zuzüglich der darauf aufgelaufenen Verzugszinsen verwendet.

(4) Massgeblich für den Tag der Abfertigung der Zahlung ist in jedem Fall das Datum auf dem Poststempel. Bei Banküberweisung gilt der Vortag der Gutschrift unserer Bank als Tag der Abfertigung der Zahlung.

(5) Bei Zahlungen nach Fälligkeit werden Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweils geltenden Basiszinssatz berechnet.

(6) Wir sind vor vollständiger Zahlung fälliger Rechnungsbeträge einschliesslich Zinsen zu keiner weiteren Lieferung aus irgendeinem laufenden Vertrag verpflichtet. Die Geltendmachung eines Verzugsschadens bleibt daneben unberührt.

(7) Bei Zahlungsverzug des Kunden oder bei drohender Zahlungsunfähigkeit oder sonstiger wesentlicher Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Kunden können wir nach Setzung einer Nachfrist von 10 Werktagen für noch ausstehende Lieferungen aus irgendeinem laufenden Vertrag vom Vertrag zurücktreten oder Schadensersatz geltend machen.

(8) Die Aufrechnung mit und die Zurückbehaltung von fälligen Rechnungsbeträgen ist nur bei unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig. Sonstige Abzüge sind unzulässig.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zu ihrer vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 6 Widerrufsrecht für Verbraucher (Konsumenten)

(1) Unsere Kunden sind berechtigt, innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen den mit uns geschlossenen Kaufvertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt hierbei 14 Tage ab dem Tag,

  • an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Frachtführer ist, die Waren erhalten hat, oder wenn der Kunde mehrere Waren von uns im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die Waren getrennt geliefert werden, sobald der Kunde oder der von ihm benannte Dritte, der nicht Frachtführer ist, die letzte Ware erhalten hat, oder
  • an dem der Kunde oder der von ihm benannte Dritte die Ware, soweit sie in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert worden ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück erhalten hat. Voraussetzung ist hierbei, dass der Dritte nicht Frachtführer ist.

(2) Das Widerrufsrecht des Kunden ist wirksam ausgeübt, wenn er uns durch eine eindeutige schriftliche Widerrufserklärung an folgende Anschrift informiert:

Suter Inox AG, Schachenstrasse 20, CH-5116 Schinznach-Bad, Telefon: +41 (0)56 463 63 33, E-Mail: suter@suter.ch

Die Widerrufsfrist ist auch gewahrt, wenn der Kunde den Widerruf vor Ablauf der Widerrufsfrist an uns absendet.

(3) Das Widerrufsrecht des Kunden ist dagegen ausgeschlossen bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden massgeblich ist, oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

(4) Widerruft der Kunde den Vertrag wirksam, so werden wir alle von ihm erhaltenen Zahlungen und verrechnete Lieferkosten spätestens 14 Tage nach Zugang der Mitteilung über den Widerruf des Kunden erstatten. Diese Rückzahlung erfolgt für den Kunden kostenfrei. SUTER behält sich vor, dasselbe Zahlungsmittel zu verwenden, das der ursprünglichen Zahlungstransaktion zugrunde gelegen hat.

(5) SUTER ist berechtigt, die Rückzahlung so lange zu verweigern, bis wir die Ware in einwandfreiem Zustand und originalverpackt zurückerhalten haben.

(6) Die Frist zur Rücksendung der Ware beträgt 14 Tage und beginnt mit dem Tag, an dem der Kunde SUTER über den Widerruf schriftlich unterrichtet hat. Zur Wahrung der Frist genügt es, dass die Ware vor Fristablauf an uns abgesendet worden ist.

(7) Der Kunde trägt hierbei die Kosten der Rücksendung.

(8) Der Kunde hat nur dann Wertersatz zu leisten, wenn die Ware aufgrund eines vom Kunden zu vertretenden nicht bestimmungsgemässen Gebrauch der Ware zurück zu führen ist.

§ 7 Abnahmeverzug

Schweigt der Kunde oder lehnt er die Zahlung und/oder Abnahme unserer Lieferungen ausdrücklich ab, so können wir vom Vertrag zurücktreten. Allfällige Umtriebskosten werden dem Kunden verrechnet. Es gelten weiter die gleichen Regeln wie im folgenden Abschnitt 8.1.

§ 8.1 Rückgaberecht bei Fehlbestellungen
Nimmt SUTER das Produkt zurück, so entsteht hieraus dem Kunden kein Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises, sondern SUTER erstellt für den Kunden eine Gutschrift über 80% des Nettowarenwertes des retournierten Produktes, welches bei der nächsten, innerhalb eines Jahres erfolgenden, Bestellung des Kunden an den Kaufpreis angerechnet wird. Weitere Abzüge behält sich SUTER vor. Die Rücklieferung erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden und muss originalverpackt und einwandfrei sein. Rücksendungen mit Bestellbestätigung an folgende Adresse:

Suter Inox AG
Kundendienst
Schachenstrasse 20
5116 Schinznach-Bad (Schweiz)
Telefon: +41 56 463 66 66
kundendienst@suter.ch

§ 8.2 Mängelrügen

(1) Im Falle von Mängeln gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Mängelhaftung.

(2) Für Käufer, d.h. für Personen, die den Abschluss des Vertrages mit uns in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit herbeigeführt haben und für juristische Personen des öffentlichen Rechts sowie für Endverbraucher im Sinne des vorstehenden Abschnitts 1 Abs. 2 Nr. 3 gelten ausschliesslich die nachstehenden Bestimmungen in diesem Absatz 2:

Mängelrügen müssen innerhalb von 10 Werktagen nach Empfang der Ware bei uns schriftlich eingehen. Nach begonnener Verarbeitung der gelieferten Ware ist jede Beanstandung offener Mängel ausgeschlossen.

Werden die Mängelrügen von uns anerkannt, so behalten wir uns das Recht auf Mangelbeseitigung oder Lieferung mangelfreier Ersatzware innerhalb von 30 Werktagen nach Eingang der Ware bei uns vor. In diesem Fall übernehmen wir die Frachtkosten. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, so hat der Kunde nur das Recht, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Nach Ablauf der vorstehenden Frist von 30 Werktagen hat der Kunde nur das Recht, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Weitergehende Rechte, insbesondere Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Versteckte Mängel hat der Kunde unverzüglich nach deren Entdeckung uns gegenüber zu rügen. Der Kunde kann aufgrund des rechtzeitig gerügten Mangels nur den Kaufpreis mindern oder vom Vertrag zurücktreten, soweit die in vorstehendem Absatz 1 genannte Rügefrist abgelaufen ist.

(3) Geringe, technisch nicht vermeidbare Abweichungen der Qualität, Farbe und der Masse sowie des Gewichts der Ware oder das Design können vom Kunden nicht beanstandet werden. Dies gilt auch für handelsübliche Abweichungen, es sei denn, dass wir vorab eine mustergetreue Lieferung schriftlich zugesagt haben.

(4) SUTER gewährt auf seine Produkte eine Garantie, die gemäss den jeweils gültigen Garantiebestimmungen, die dem Produkt beigelegt werden, festgelegt sind.

§ 9 Garantie

Ohne spezielle Vereinbarung leistet SUTER für alle SUTER -Produkte und deren Zubehör eine Garantie für Material und Funktionstüchtigkeit während zwei Jahren ab Lieferdatum. Die Garantie umfasst den Ersatz des Produktes, jedoch nicht deren Ein- bzw. Ausbau oder Drittleistungen. Nicht von der Garantie umfasst sind Fehler und Störungen, die SUTER insbesondere aufgrund natürlicher Abnützung, höherer Gewalt, unsachgemässer Behandlung, Eingriffe des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung oder ungewöhnlicher Umgebungseinflüsse. Eine Haftung für Folgeschäden ist ausser in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

§ 10 Schadensersatz

(1) Wir haften in Fällen des Vorsatzes oder der Fahrlässigkeit oder für einen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haften wir nur nach dem Produkthaftungsgesetz (PrHG), wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.

(2) Für Unternehmer, d.h. für Personen, die den Abschluss des Vertrages mit uns in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit herbeigeführt haben und für juristische Personen des öffentlichen Rechts sowie für Endverbraucher im Sinne des vorstehenden Abschnitts 1 Abs. 2 Nr. 3 gelten für den Schadensersatz ausschliesslich die nachstehenden Bestimmungen in diesem Absatz 2:

Wir haften in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit oder für einen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haften wir nur nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Ansonsten ist eine Haftung für den mittelbaren Schaden ausgeschlossen.

Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Unsere Haftung ist auch in Fällen grober Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, wenn keiner der in Satz 2 dieses Absatzes aufgeführten Ausnahmefälle vorliegt.

Die Haftung für Schäden durch den Liefergegenstand an Rechtsgütern des Kunden oder Dritten, z.B. Schäden an anderen Sachen ist jedoch ganz ausgeschlossen. Dies gilt nicht soweit Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit gehaftet wird.

Die Regelungen der vorstehenden Absätze erstrecken sich auf Schadensersatz neben der Leistung und Schadensersatz statt der Leistung, gleich aus welchem Rechtsgrund. Insbesondere wegen Mängel, der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gelten auch für den Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

§ 11 Gewerbliche Schutzrechte SUTER

Der Inhalt der Informationsunterlagen (Kataloge, Broschüren, Zeichnungen, Internet, Online-Shop) ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschliesslich derjenigen des auszugsweisen Abdrucks sowie der fotomechanischen und elektronischen Widergabe bleiben der ausdrücklichen und vorherigen sowie schriftlichen Bestätigung durch SUTER vorbehalten.

§ 12 Besondere Pflichten des Kunden

Der Kunde verpflichtet sich, den Einbau und die Inbetriebnahme von gelieferter Ware entsprechend den Richtlinien von SUTER selbst vorzunehmen.

§ 13 Sonstige Bestimmungen

(1) Erfüllungsort und Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis ist für Endverbraucher mit Wohnsitz in der EU jeweils deren Wohnsitz.

Für Unternehmer ist Erfüllungsort und Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis – soweit gesetzlich zulässig – immer der Sitz der SUTER INOX AG in CH-Schinznach-Bad insbesondere das Bezirksgericht in CH-Brugg. Wir sind wahlweise darüber hinaus berechtigt, den Unternehmer auch an seinem allgemeinen Gerichtsstand in Anspruch zu nehmen.

(3) Für die Geschäftsbeziehungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden gilt das Recht der Schweiz ohne die kollisionsrechtlichen Regelungen. Insbesondere die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über internationale Warenkaufverträge (CISG) ist ausgeschlossen.

(4) Wir speichern die personenbezogenen Daten unserer Kunden nur in dem Umfang und für den Zeitraum, der zur Abwicklung der Bestellung erforderlich ist. Hierbei beachten wir die Bestimmungen der einschlägigen Datenschutzgesetze sowie der einschlägigen Handels- und steuerlichen Bestimmungen zur elektronischen Archivierungspflicht. Einzelheiten zum Schutz personenbezogener Daten natürlicher Personen ergeben sich aus der Datenschutzerklärung von SUTER, abrufbar unter https://www.suter.ch/datenschutzbestimmungen Die separate Datenschutzerklärung bildet integrierender Bestandteil dieser AGB für den Online-Shop von Endverbrauchern mit Wohnsitz in EU.

(5) Wir sind mangels gesetzlicher Verpflichtung nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle gemäss dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSGB) teilzunehmen. Zur Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung kommen Sie unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

© Suter Inox AG, Schinznach-Bad (Schweiz)
AGB Suter Online B2C EU, Deutsch
Gültig ab 1. Januar 2019